Tel. 0163 2910000

Home Dienstleistungen Fahrzeuge Referenzen Preise Reservierung Impressum AGB
Englisch Spanish
AGB:
  • § 1 Geltungsbereich
    • Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für alle von der Firma Dogan-TaxiCab24 erbrachten Leistungen, insbesondere für die Personenbeförderung.

  • § 2 Auftragserteilung und Vertragsabschluß
    • Ein Vertrag kommt nur durch schriftliche Bestätigung des Mietauftrags zustande oder dadurch, dass Firma Dogan - TaxiCab24 beauftragte Leistungen tatsächlich erbringt.
      Des Weiteren verpflichtet sich der Auftraggeber sämtliche Informationen und Wünsche zur Fahrt entsprechend mitzuteilen.Eine Buchung über das Online-Buchungsformular ist rechtsverbindlich, bedarf jedoch auch immer der schriftlichen Bestätigung durch Firma Dogan.

  • § 3 Preise
    • Es gelten im Pflichtfahrgebiet der Taxitarif Frankfurt. Darüber hinaus ist der Fahrpreis frei zu verhandeln. Zusätzliche Nebenkosten und Sonderleistungen wie z.B Wartezeiten oder Parkgebühren sind gesondert zu zahlen.

  • § 4 Zahlungsbedingungen
    • a) Vor Antritt der Fahrt sind 100 % des vereinbarte Fahrtentgeldes zu zahlen, wenn nicht explizit etwas anders vereinbart worden ist.
    • b) Die ausstehenden Zahlungen sind sofort nach Fahrt Ende zu begleichen.
    • c) Bei Zahlungsverzug behält sich Firma Dogan - TaxiCab24 vor, zusätzliche Kosten wie Mahngebühren,Verzugszinsen oder Verwaltungsgebühren zu erheben.
    • d) Stammkunden zahlen auf Rechnung.

  • § 5 Stornierung
    • Stornierungen werden nur wirksam, wenn sie schriftlich erfolgen, mündliche Stornierungen wenn sie von der Firma Dogan - TaxiCab24 schriftlich bestätigt werden.
    • a) Stornierungen bis einschliefllich 4 Stunden vor vertraglich bestimmten Antritt der Fahrt sind kostenfrei.
    • b) Bei Stornierungen nach Ablauf der in a) bezeichneten Frist berechnet Firma Dogan - TaxiCab24 einen Anteil am Fahrtgeld als Aufwendungsersatz. 50 % des vereinbarten Preises bei Stornierung bis zu 2 Stunde vor Fahrtbeginn, danach wird der volle vereinbarte Fahrpreis als Stornogebühr verrechnet.
    • c) Nichtantritt der Fahrt berechnet Firma Dogan - TaxiCab24 den vollen Fahrpreis.
    • d) Nicht in der Tarifliste enthaltene Sonderleistungen berechnet Firma Dogan - TaxiCab24 gesondert.
    • e) Für den Eingang der schriftlicher Stornierungen, zählt die Ankunft bei Firma Dogan - TaxiCab24 .
    • f) Der Kunde ist berechtigt einen niedrigeren Aufwendungsersatz nachzuweisen.
    • g) Stammkunden haben einen gesonderten Status und dürfen zu jeder Zeit stornieren. Es entfallen keine Stornokosten an.

  • § 6 Rechte und Pflichten der Firma Dogan -TaxiCab24
    • Gebrauchstauglichkeit des Fahrzeuges: Die Firma Dogan - TaxiCab24 verpflichtet sich, dem Nutzer/Mieter ein gemäß StVG bzw.StVZO verkehrssicheres und regelmäflig technisch gewartetes Fahrzeug nebst Zubehör bereitzustellen. Das Fahrzeug befindet sich in einem sauberen und hygienisch einwandfreien Zustand.
      Das Fahrzeug ist gemäfl den jeweils Allgemeinen Bedingungen für die Kraftfahrtversicherung (AKB) versichert. Die Firma Dogan - TaxiCab24 hat das Recht, einen anderen als den gemieteten Fahrzeugtyp zur Verfügung zu stellen. Es muss sich jedoch um eine ähnliche Fahrzeugklasse handeln. Die von uns eingesetzten Chauffeure haben alle den Personenbeförderungsschein gemäß Personenbeförderungsgesetz.

  • § 7 Rechte und Pflichten des Nutzers/Mieters
    • Der Nutzer/Mieter hat das Auto sorgsam zu behandeln und alle für die Benutzung maßgeblichen Vorschriften und technischen Regeln zu beachten. Den Anweisungen des Chauffeurs ist unbedingt Folge zu leisten. Sollte dies nicht der Fall sein, ist die Firma Dogan - TaxiCab24 zum sofortigen Rücktritt von dem Vertrag berechtigt.

  • § 8 Rücktritt
    • Firma Dogan - TaxiCab24 ist berechtigt jederzeit vom Vertrag zurückzutreten, wenn die Durchführung der Fahrt unmöglich wird, oder der Kunde eine ihm nach diesen Vertragsbestimmungen obliegende Pflicht verletzt.

  • § 9 Gerichtsstand
    • Als vereinbarter Gerichtsstand für alle Streitigkeiten gilt Frankfurt am Main

  • § 10 Salvatorische Klausel /Teilunwirksamkeit
    • Sollte eine der vorstehenden Bedingungen unwirksam sein, bleiben die übrigen Bedingungen von der Unwirksamkeit unberührt. In diesem Fall gelten diejenigen Vorschriften, die dem Inhalt der Klausel am nächsten kommen.